Der Lichtblick-Prozess ist eine intensive Reise zur Selbsterkenntnis, Selbstannahme und Liebe.

Der Lichtblick-Prozess öffnet uns die Tür zu einem glücklichen Leben voller Freude und Frische.


4 Prozess-Stufen

Der Lichtblick-Prozess setzt sich aus vier Prozess-Stufen zusammen, die aufeinander aufbauen.
Schon nach der ersten Stufe (dem ersten dreitägigen Prozessauftakt) wird sich eine ganz neue Welt für die Teilnehmer eröffnen.

Sie werden das Seminar mit neuer Kraft und Lebensperspektive verlassen. Statt in alten Mustern gefangen zu bleiben, wird der aktuelle Moment, das Hier und Jetzt, ganz tief mit allen Sinnen erfahren. In Stufe 4 werden schon viele „ihren Weg für’s Leben“ gefunden haben.

Die einzelnen Prozess-Stufen finden in dreimonatlichen  Abständen statt, so dass man jedes einzelne Prozesswochende in Ruhe in den Alltag übertragen kann. Der Gesamtprozess läuft über ein Jahr.


So gehen wir vor

Stück für Stück setzen wir das „Gesamtbild“ unseres ICH’s zusammen.

Durch Erforschung des eigenen Unterbewusstseins wird uns klar, weshalb wir nach bestimmten Mustern und Vorstellungen denken, handeln und letztlich unser Leben unbewusst selbst so gestalten, wie wir es wahrnehmen.

Im Laufe des Prozesses arbeiten wir uns ganz systematisch und effektiv an den Kern unserer „Probleme“ heran.  Dabei nutzen wir die wunderbaren Hilfsmittel der humanistischen Psychologie ebenso wie die tiefen Weisheiten der spirituellen Mystiker.

Obwohl wir uns in einer Gruppe bewegen (6 – 10 Teilnehmer/-innen) und die Energie und Dynamik des  Gruppenprozesses eine wertvolle Unterstützung leistet, passiert die eigentliche „Arbeit“ ganz individuell und persönlich.